Internetseiten zum Deutsch üben:
Folgende Internetseiten stellen kostenlose Online-Sprachlernangebote zur Verfügung. Viel Spass!

  • Die Deutsche Welle hat Übungen zum Hörverstehen, Dialogfähigkeit und Aussprache. Unter http://www.dw-world.de/deutschlernen finden Sie diese Angebote.
  • Vom Cornelsen-Verlag gibt es Aufgaben zum Leseverstehen, Wortschatz und zur Grammatikwiederholung sowie Übungen zum Orientierungskurs.
  • Weitere Online-Übungen und Arbeitsblätter gibt es auf der Homepage des Schubert-Verlages.
  • Zu empfehlen ist auch die Seite des Goethe-Instituts.

Leichte Lektüren für Deutschlernende:

  • Leichte Lektüren des Langenscheidt-Verlag für Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Der Langenscheidt-Verlag hat auch einige Texte zusammen mit dem Goethe-Institut herausgebracht. Welche das sind, sehen Sie hier.
  • Hörbücher des Langenscheidt-Verlags für Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Vom Klett-Verlag gibt es Hörkrimis aus der Reihe "Tatort DaF". Neben der CD ist hier auch ein Leseheft dabei.

Online-Wörterbücher:
*http://www.dict.cc (Dt.-Englisch)
*http://www.leo.org (Dt.-Englisch,-Französisch,-Spanisch,-Italienisch,-Chinesisch)
*http://babelfish.altavista.com/tr
*http://www.freetranslation.com
*http://lookwayup.com/free/dict.htm (Französisch-Engl., Spanisch-Engl., Deutsch-Engl., Portugiesisch-Engl.)
*http://www.online-translator.com
*http://www.mydictionary.de (Türkisch-Deutsch, Deutsch-Türkisch)

Wussten Sie eigentlich, dass Sie auch Bücher bei InFö ausleihen können?
In der Leihbücherei des Mehrgenerationenhauses InFö gibt es Romane, Kinderbücher, Wörterbücher, Bücher zum Deutschlernen und vieles mehr. Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie es sich in unserer Leseecke gemütlich...

Büchereien in Tübingen:

  1. Stadtbücherei: hier gibt es für jeden etwas... Romane, Kinderbücher, Sachliteratur, DVDs, CDs, Zeitschriften, Tageszeitungen und fremdsprachige Literatur. Ein Ausweis kostet je nach Dauer zwischen 6 und 12€. Die Stadtbücherei hat Zweigstellen (also kleine Büchereien) in Derendingen, Waldhäuser-Ost und auf der Wanne.
  2. Universitätsbibliothek: in der Bibliothek der Uni kann sich jeder, der Interesse hat, einen Gastausweis ausstellen lassen. Die Universitätsbibliothek bietet eine große Auswahl an Fachliteratur, zum Teil in verschiedenen Sprachen.

Buchtipp zum Thema "Migration":

  • "Ihr seid Deutschland, wir auch: Junge Migranten erzählen" (von Ruth Esther Geiger, Suhrkamp Verlag 2008): Die Journalistin und Autorin Ruth-Esther Geiger hat junge Migranten in ganz Deutschland besucht und dabei ihr Schicksal, ihre Familienverhältnisse und ihr besonderes (soziales) Engagement kennengelernt.